Beratung durch: Oliver Klenz - Der Immobilienprofi.
+49 (0) 461 / 40 30 61 - 00

26 Sep, 2017

Feriendorf Wardersee: Das ist passiert in den letzten Wochen

In Kürze werden die ersten Kaufverträge geschlossen.

Seit dem Projektstart im Juli 2017 hat sich viel getan rund um das Ferienhaus-Projekt am Wardersee. Die Planungen für die Realisierung sind mittlerweile weit vorangeschritten und der Baustart steht kurz bevor. Wir halten Sie hier regelmäßig auf dem Laufenden und geben nachfolgend einen Rückblick der bisherigen Tätigkeiten und der von uns erarbeiteten Ergebnisse der letzten 4 Wochen.

 

 

 

Die Ferienhäuser

Gemeinsam mit dem Vorhabenträger haben wir zunächst für eine spürbare Steigerung der Energieeffizienz der Ferienhäuser gesorgt. Neben der früher geplanten Elektroheizung erhalten jetzt alle Häuser eine moderne und energieeffiziente Luft-Wasser-Wärmepumpe. Dadurch und durch die Verbesserung weiterer Bauteile erreichen die Häuser jetzt einen komfortablen Energieeffizientswert von unter 70kW/h m².a. Die ausführliche Bau- und Leistungsbeschreibung übersenden wir Ihnen gern auf Anfrage.

Breitbandversorgung

Eine europaweite Ausschreibung zur Suche eines Betreibers ist bereits erfolgt. Die Ausbauarbeiten hierzu sind für ca. Ende 2018 geplant. Für die Versorgung des Feriendorfes mit Breitband wäre die Verlegung von Leerrohren erforderlich, da die Tiefbauarbeiten deutlich früher starten. Zur Realisierung der Versorgung mit Glasfaser stehen wir im engen Kontakt mit dem Vorhabenträger.

Vermietungsagentur

Die Verhandlungen mit den Vermietungsagenturen, die sich für die Gästevermietung und Vor-Ort-Betreuung beworben haben, sind nahezu abgeschlossen. In die engere Wahl kamen Novasol und DanCenter.

In den letzten Wochen wurden intensive Gespräche mit beiden Agenturen geführt. Die Wahl ist nach gründlicher Prüfung auf Novasol gefallen, da sie aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung und der hohen Vermietungsauslastung vergleichbarer Projekte der ideale Partner für das Feriendorf Wardersee ist.

Darüber hinaus überzeugte Novasol durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zudem konnte eine Staffelung der Vermittlungsgebühr verhandelt werden, die dem jeweiligen Projektstatus bis zur Fertigstellung des Feriendorfs im Jahr ca. 2019/2020 berücksichtigt.

Nach diesen Verhandlungen steht nunmehr in den nächsten Tagen die Vertragsunterzeichnung an. Ein wichtiger Baustein für das Vermietungskonzept konnte damit zum Abschluss gebracht werden. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Novasol einen starken Partner für das Feriendorf Wardersee finden konnten und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Finanzierungspartner

Auch in Sachen Finanzierung für den Endkunden waren wir nicht untätig. Es wurden diverse Gespräche mit verschiedensten Banken geführt. Als künftiger Finanzierungspartner für das Feriendorf Wardersee fiel die Wahl letztlich auf die Sparkasse Südholstein. Gern stellen wir Ihnen einen Kontakt zu unserem Finanzierungspartner her. Sprechen Sie uns jederzeit an. Ein Vergleich lohnt sich immer.

Projektvideo

Das Projektvideo für das Feriendorf Wardersee steht bereits seit einigen Wochen in den Startlöchern. Für das Debüt mussten jedoch die vorangegangenen Entscheidungen im Hinblick auf Vermietungsagentur und Finanzierungspartner abgewartet werden. Wir rechnen nunmehr mit der Veröffentlichung in wenigen Tagen, sobald der Vertrag mit der Vermietungsagentur unterzeichnet ist.

Baubeginn und Fertigstellung der ersten Häuser

Neben dem bereits verbindlich existierenden Bebauungsplan und der konzeptionellen Ausarbeitung der letzten Wochen sind nahezu alle Hürden überwunden und der Baustart steht kurz zuvor. Aufgrund leicht geänderter Planung zu Baubeginn und Realisierung in Bauabschnitten ist vorab noch eine Anpassung des Durchführungsvertrages erforderlich. Eine grundsätzliche Zustimmung wurde bereits im Vorwege erteilt, so dass nur noch der förmliche Beschluss der Gemeindevertretung erforderlich ist. Zuvor ist abschließend die von der Wasserbehörde geforderte Dichtigkeitsprüfung der Abwasserleitungen durch den Vorhabenträger beizubringen, da die endgültige Lösung zur Abwasseranlage erst ab dem 13. Haus erforderlich ist und somit erst im 2. Bauabschnitt realisiert werden soll.

 

So geht es weiter:

Aufgrund des schlechten Wetters in diesem Jahr wurde im Hinblick auf die Abstimmung der Bauaktivitäten und Projektbeteiligte in Verbindung mit den ersten Vermietungen der Baubeginn der Häuser auf Frühling 2018 verschoben. In der Zwischenzeit werden die Tiefbauarbeiten durchgeführt, sodass die ersten Vermietungen an Feriengäste nach wie vor ab 01. Juli 2018 erfolgen können. Dadurch erhält Novasol ausreichend Gelegenheit die ersten Feriengäste für das Feriendorf Wardersee zu akquirieren.

Ende dieses Monates (30.09.2017) endet die Schonfrist für Baumschnitte, sodass die ersten vorbereitenden Maßnahmen in weniger als 14 Tage starten können.

Die ersten Kaufverträge für die ersten 5 Häuser sind indes in Vorbereitung. Sollten auch Sie Interesse an einem renditestarken Ferienhaus am See haben, fordern Sie gerne das Exposé bei uns an. Auch wenn wir uns über das große Interesse für das Feriendorf Wardersee freuen, bedenken Sie bitte, dass bislang nur der erste Bauabschnitt freigegeben ist und für den 2. und 3. Bauabschnitt bislang keine verbindlichen Reservierungen entgegengenommen bzw. Verträge geschlossen werden können. Es besteht lediglich die Möglichkeit Sie weiterhin vorzumerken. Sie werden zeitig von uns informiert, sobald der nächste Bauabschnitt eröffnet wird.

PS: Bleiben Sie auf dem Laufenden und schauen Sie regelmäßig hier vorbei. In Abständen von ca 7-14 Tagen (je nach Aktivitäten) berichten wir exklusiv über die Fortschritte zum Feriendorf Wardersee oder lassen Sie sich in den Newsletter Versand aufnehmen. Schreiben Sie hierzu eine kurze Mail an info@feriendorf-wardersee.de

Herzlichst

Ihr Team von Oliver Klenz – Der Immobilienprofi.